News

Samstag, 8. April 2017

Sechster Sieg im sechsten Spiel

Der FC Baden gewinnt auswärts gegen die Black Stars aus Basel mit 3:1 und hält damit seine Siegesserie aufrecht.

Wohl kein anderer Spieler in der 1. Liga trifft so präzise wie er: Luca Ladner. Der Badener Captain schlägt in der 19. Minute des Meisterschaftsspiels zwischen dem FC Black Stars und dem FC Baden wieder einmal zu und erzielt ein Tor der Marke Weltklasse. Sein Freistoss aus rund 25 Metern segelt haargenau ins rechte obere Eck. Black-Stars-Goalie Steven Oberle kann nur noch zuschauen, wie der Ball ins Netz fällt.

Nach einem ruhigen Start mit wenigen Offensivaktionen drehen die Badener immer mehr auf. Dennoch brauchte es den Geniestreich von Ladner, um die Badener Farben in Führung zu bringen. Kurz vor der Pause suchen die Basler vehement den Ausgleich – und finden ihn durch einen satten Schuss von Valon Muslija, ebenfalls in Form eines Freistosses. Ein unglücklicher Zeitpunkt, um die Führung herzugeben.

Das 1:1 noch vor dem Seitenwechsel spielte dann jedoch überraschenderweise kaum den Gastgebern in die Karten. Nach wenigen Sekunden in Umgang zwei hätte nämlich Raffaele Cardiello fast den FCB in Führung bringen können. Doch Oberle pariert gekonnt. Obwohl auch die Basler in der zweiten Halbzeit wieder etwas aufdrehten und zu guten Aktionen im Badener Strafraum kamen, ist es einmal mehr der Badener Topscorer der den Unterschied ausmacht. Nenad Bijelic bringt die Esp-Truppe in der 59. Minute wieder in Führung. In der Schlussphase trägt sich auch noch Michael Schär in die Torschützenliste ein. Sein Schuss findet via Pfosten den Weg ins Netz zum 3:1-Endstand.

Der FCB konnte nunmehr in sechs Spielen in Folge als Sieger vom Platz und geht nun auf Rang 2 liegend in die kurze Osterpause. Um im Hinblick auf das erste Heimspiel danach in Schwung zu bleiben, hat der FC Baden am Mittwoch, 12. April, ein Testspiel gegen den FC Küsnacht (Esp, 20:00 Uhr) vereinbart. Im nächsten Heimspiel der 1.-Liga-Meisterschaft trifft der FC Baden auf den FC Thun Berner Oberland II (Samstag, 22. April, Esp, 16:00 Uhr). Mit der Juniorenauswahl des Superligisten hat der FCB noch eine Rechnung offen. Im Hinspiel musste sich der FC Baden auswärts trotz früher Führung mit 1:3 geschlagen geben – und konnte damals eine Serie von fünf ungeschlagenen Partien in Folge nicht weiterführen.

Ähnliches soll im Rückspiel verhindert werden. Gegen die Thuner strebt die Esp-Truppe den siebten Vollerfolg am Stück an. „Wir sehen das Spiel als Revanche der Vorrunde und wollen das natürlich wieder zu unseren Gunsten richten“, erklärt Badener Defensiv-Allrounder Cedric Franek. „Wir müssen uns aber auf ein intensives Spiel gefasst machen“, fügt er an.

 

Black Stars – Baden 1:3 (1:1)

Buschweilerhof. – 200 Zuschauer – SR Bosnic, Gämperle, Sasmaz. – Tore: 19. Ladner, 43. Muslija 1:1, 59. Bijelic 1:2, 82. Schär 1:3.

Black Stars: Oberle; Mumenthaler, Farinha, Micic (18. Kovacevic), Infantino; Muslija; Alic (67. Chételat), Uruejoma, Bajraktari, Friedli (64. Meslem); Rodriguez.

Baden: Mujovik; Weilenmann, Matovic, Laski, Samson; Ladner (74. Franek), Weber, Schär; Cardiello (59. Antic), Bijelic, Stump (64. Toni).

Bemerkungen: Baden ohne Dzelili, Muff, Lugo, Mooser (alle verletzt), Cimen (nicht im Aufgebot). Black Stars ohne Ozan, Kalayci, Kassem, Setti, Spahr, Fazio, Maliqi, Hengel, Hoti (alle abwesend). – gelb: 24. Kovacevic (Foul), 26 Rodriguez (Reklamieren), 27. Weilenmann, 32. Uruejoma, 35. Matovic (alle Foul), 42. Ladner (Reklamieren). – rot: 87. Kovacevic (Unsportlichkeit).


Matchballspende

Tabelle 1. Liga

  Verein Spiele Punkte
1 FC Luzern II 26 58
2 FC Münsingen 26 49
3 FC Solothurn 26 48
4 FC Baden 26 47
5 SC Buochs 26 40
6 SR Delémont 26 39
7 FC Schötz 26 38
8 FC Black Stars 26 32
9 Zug 94 26 31
10 FC Thun Berner Oberl. II 26 30
11 FC Sursee 26 26
12 FC Bassecourt 26 26
13 FC Wangen b.O. 26 23
14 FC Muri 26 21
akt. 28.05.2017    

Letztes Spiel

Meisterschaft 1. Liga
Samstag, 27. Mai 2017

4

FC Muri
 

2

FC Baden