News

Dienstag, 20. Juni 2017

CCJLA bleibt erstklassig

Abpfiff in Muttenz, noch einmal ein letzter kurzer Blick auf die Tabelle... dann stand endgültig fest: Die CCJLA des FC Baden wird auch in der kommenden Saison in der Coca-Cola Junior League spielen.

Trotz der 1:2-Auswärtsniederlage beim SV Muttenz sicherte sich das CCJLA-Team von Trainer Ralf Herzog am letzten Spieltag den 9. Tabellenplatz und damit den Klassenverbleib in der Coca-Cola Junior League. Weil der direkte Konkurrent um den Ligaerhalt, der FC Wettingen, der vor dem letzten Spieltag lediglich zwei Punkte hinter dem FCB lag, sein letztes Saisonspiel bei Black Stars Basel ebenfalls verlor (2:6), durfte sich die Esp-Truppe über den Platz über dem Strich freuen. Die Differenz gegenüber Wettingen schafften die Badener dank des gleich mit 4:0 gewonnenen Heimspiels gegen den BSC Old Boys Basel am vorletzten Spieltag.

„Wir sind noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen“, sagte Ralf Herzog, nach dem Abpfiff sichtlich erleichtert. „Grundsätzlich ist die Saison aber nicht optimal verlaufen. Denn unser Anspruch und unsere Ziele sind andere Tabellenregionen. Wir werden nun alles analysieren und dann unsere Schlüsse daraus ziehen, um in der neuen Saison wieder andere Tabellenregionen in Angriff zu nehmen“, fügt er an.


Nächstes Spiel

Meisterschaft 1. Liga
Samstag, 5. August 2017, 15:00 Uhr

FC Black Stars   FC Baden
13 Tage 20 Stunden 28 Minuten

Matchballspende

Tabelle 1. Liga

  Verein Spiele Punkte
1 FC Baden 0 0
2 SC Buochs 0 0
3 FC Kickers Luzern n 0 0
4 FC Schötz 0 0
5 FC Sursee 0 0
6 Zug 94 0 0
7 FC Black Stars 0 0
8 FC Bassecourt 0 0
9 SR Delémont 0 0
10 FC Münsingen 0 0
11 FC Langenthal n 0 0
12 FC Solothurn 0 0
13 GC Zürich II n 0 0
14 FC Luzern II 0 0
akt. 28.06.2017