News

Mittwoch, 20. April 2016

Hammerichs Vorfreude auf das nächste Etappenziel

In der Winterpause schaffte es mit Mats Hammerich schon der dritte Spieler in der laufenden Saison aus dem Team Aargau ins Aarauer Fanionteam.

Ausgebildet beim FC Baden war Hammerich über das Team Limmattal (U13) zu Aarau gewechselt. Er erinnert sich: «Als ich in der U14 war, wurde noch im Schachen trainiert. Nach der Aufnahme ins Team Aargau (U16) wurden wir schrittweise ans Brügglifeld herangeführt.» Inzwischen ist das Stadion zum festen Arbeitsort geworden. Natürlich würde sich Hammerich in einigen Jahren gerne als Fussballprofi in der Raiffeisen Super League sehen, am liebsten natürlich beim FCA. Inzwischen habe er das gesamte Umfeld kennenlernen dürfen. «Es fühlt sich an wie eine Familie», schwärmt Hammerich, der die letzten Jahre – abgesehen von einem Bänderriss im letzten Jahr sowie Kniebeschwerden aufgrund von Wachstumsstörungen – stets von Verletzungen verschont geblieben war.


Stammvereine

Nächste Spiele

Letzte Spiele