News

Montag, 27. Juni 2016

Schlussbericht Saison 2015 / 2016 Team Limmattal FE 12

152 Einheiten in 11 Monaten, das sind eindrückliche Zahlen. Das bedeutet praktisch jeden zweiten Tag auf dem Fussballplatz.

Dies wird einem erst Ende Saison wieder so richtig bewusst, was diese Kinder leisten und was für einen Aufwand sie auf sich nehmen für ihren ganz grossen Traum. Wenn man dann Zeuge von nächster Nähe ist, mit welcher Begeisterung, Leidenschaft und Freude diese Kinder Training für Training und Spiel für Spiel erscheinen und ihren Idolen nacheifern, dann kann man sich als „Glückspilz“ bezeichnen und dies mitten im Sommer, auch wenn es momentan noch nicht so wirklich nach Sommer aussieht.

Fussball ist für diese Kinder die klare Nummer eins und wenn man beobachtet mit welcher Freude die Kids in dieser Saison bei der Sache waren, obwohl man in vielen Spielen als Verlierer vom Platz gehen musste, gebührt den Kindern ein grosses Lob. Gerade beim Erlernen einer neuen Fähigkeit oder eines neuen Tricks, konnte man sehr gut beobachten, mit welchem Ehrgeiz, Glauben, Motivation, aber auch Beharrlichkeit die Kinder bei der Sache waren und sich jedes Mal wieder durchzuringen es noch ein weiteres Mal zu versuchen, war für sie kein Problem. Bravo. Deshalb, ob ein Spiel gewonnen geht oder nicht, ist nur die schönste Nebensache…

Das Highlight war das absolvierte Trainingslager während den Auffahrtstagen im österreichischen Montafon, wo sich die Kinder während fünf Tagen ganz ihrem Hobby widmen konnten. Es war ein Erlebnis, der sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Ein grosses Dankeschön gebührt auch Marco und Miki, welche zum Trainer-Team der FE-12 gehörten und dazu beigetragen haben, dass sich die Kinder mit sehr viel Freude und Spass am Fussball weiterentwickeln konnten.

Danke möchte ich auch allen Eltern, für die unermüdliche Unterstützung an den Spielen.

Nun wünsche ich allen im Sinne von: Sommerzeit – Reisezeit! Geniessen Sie die Sommer- bzw. Ferienzeit, ehe wir den Sommer wohl viel zu schnell wieder verabschieden müssen…

 

Trainer Team Limmattal FE 12

Vito Calderone